Ozonreaktor OZR

 
OZR 250 mit transparentem Rohr

Einsatzgebiet der Anlage
Wirkprinzip
Anschluss des OZRs an das System
Technische Daten
Warnhinweise



Einsatzgebiet der Anlage

AquaCare hat für Fischteiche, Pools und Aquakulturanlage einen Ozonreaktor entwickelt, der schnell und wirksam Ozon im Wasser anreichert. Das gelöste Ozon spaltet biologisch schwerabbaubare Substanzen (Gelbstoff, Huminstoffe), die anschließend von Bakterien im Biofilter zersetzt werden können - das Wasser wird kristallklar. Nitrit wird oxidiert und kann gerade in der Einfahrphase des Teiches keine schädigende Wirkung auf Flora und Fauna ausüben. Der Sauerstoffgehalt des Wasser steigt an.
Das System kann ebenfalls eingesetzt werden in Meerwassersystemen, die ohne Abschäumer betrieben werden.

Wirkprinzip des Systems

1. Stufe: im obersten Abschnitt wird das Zulaufwasser mit ozonhaltiger Luft, die mittels Ozongerät und kleiner Luftpumpe in den Reaktor gepumpt wird, turbulent vermischt. 
2. Stufe: im Rieselteil läuft das Wasser über Füllkörper, die einen guten Ozonübergang verwirklichen.
3. Stufe: im wassergefüllten unteren Teil können kleinste Blasen sehr lange Zeit (Kontaktzeit) im Wasser verweilen und lösen im Wasser weiteres Ozon.
Das Ablaufwasser kann entweder über einen Aktivkohlefilter fließen, so dass überschüssiges Ozon vernichtet wird, oder direkt in den Teich / Pool / Aquakulturanlage geleitet werden. Bei der zweiten Version sollte unbedingt eine Redoxregelung eingesetzt werden, um Überkonzentrationen und damit Schäden zu verhindern.


Anschluss des OZRs an das System


Der OZR wird lediglich an einen Wasserzulauf (separate Pumpe oder Bypass von der Hauptpumpe) gekoppelt, der die erforderliche Leistung erbringt. Am Ozoneingang wird das Ozongerät (Option) mit einer kleinen Luftpumpe (Option) mit entsprechendem Druck verbunden - ein Rückschlagventil verhindert bei Ausfall der Luftpumpe, dass Wasser in das Ozongerät gelangt. 

Um eine Überdosierung des Ozons zu verhindern sollte das Wasser aus dem Teich bzw. Pool mit einer Redoxüberwachung ausgestattet sein. Um freies Ozon im Wasser zu verhindert, kann das Wasser aus dem Reaktor über einen Aktivkohlefilter geleitet werden. Der Durchmesser des Aktivkohlefilters sollte mindestens dem des OZR-Hauptrohrs entsprechen.


 
Technische Daten
 
OZR 300 OZR 400 OZR 500 OZR 600 OZR 800 OZR 950 OZR 1500
381- 030 381- 040 381- 050 381- 060 381- 080 381- 095 381- 150
dreistufiger Reaktor
250
50
25
400
80
40
600
120
60
900
180
90
1500
300
150
2400
480
240
6000
1200
600
315 400 500 600 800 950 1500
200 250 250 250 250 250 250
400 x 400 500 x 500 600 x 600 700 x 700 900 x 900 1000 x 1000 1600 x 1600
4 6,5 10 15 25 40 100
8...16 13...26 20...40 30...60 53...106 75...150 185...370
0,08...0,2 0,1..0,3 0,3...0,4 0,3...0,6 0,5...1,0 0,8...1,5 1,9...3,7
PVC-u, PE, PP, NBR
d50 d63 d75 d90 d125 d140 d225
d20 d20 d20 d32 d32 d40 d40
* die maximale Größe von Pools, Zierfisch- und Badeteichen können bei 10 kg/m3 abgelesen werden;
Aquakulturanlagen können mit dem jeweiligen Besatz ermittelt werden; alle Angaben ohne Gewähr.



Warnhinweise


Achtung! Ozon ist gesundheitsschädlich und darf nur nach Anleitung des Ozongenerators verwendet werden.