Kalkwasserreaktor KWR

 
KWR 1500 mit elektronisch gesteuerter Pumpe

Einsatzgebiet der Anlage
Vorteile des Systems
Technische Daten
Warnhinweise



Einsatzgebiet der Anlage

Der AquaCare Kalkwasserreaktor KWR gewährleistet eine sichere Calciumzufuhr für das Meerwasseraquarium. Der pH-Wert im Aquarium wird durch den Reaktor leicht erhöht und damit ein Zuviel an CO2 im Aquariumwasser gemindert. Bei sehr hohen CO2-Konzentrationen kann auch die Karbonathärte durch den Einsatz des KWR erhöht werden. Zusätzlich wird überschüssiges Phosphat teilweise ausgefällt. 

Vorteile des Systems

  • Intensive Durchmischung des Calciumhydroxids mittels robuster Pumpe
  • geringe laufende Kosten
  • extrem hohe Beladung mit Calciumhydroxid verglichen zu anderen Systemen
  • Freier Ablauf sorgt für einen sicheren Betrieb
  • Rückschlagventile oder Einstellmöglichkeiten befinden sich im Zulauf und können somit nicht verkalken
  • Kontinuierlicher oder schubweiser Betrieb möglich
  • Größen für alle Aquariensysteme erhältlich
  • Ideal in Kombination mit automatischer Nachfüllanlage 
  • Optional: 
    pH-Kontrolle: mit dieser Einrichtung kann die Qualität des Kalkwassers jederzeit überwacht werden 
    Kalkwasserkontrolle: mit dieser Einrichtung kann das Austreten von Kalkmilch verhindert werden.

 
Technische Daten
 
KWR 400 KWR 600 KWR 1000 KWR 1500
340- 040 340- 060 340- 100 340- 150
25 70 200 450
400 600 1000 1500
125 350 1000 2200
150 150 150 150
550 x 900 700 x 1400 1100 x 1500 1600 x 2000
18 42 120 270
0,4 1,0 2,9 6,5
0,3 0,7 1,9 4,4
PVC hart, NBR-Dichtringe, Silikon PE, PMMA, NBR
d16, d20 d20, d25
Eheim 1262 BueEco 240 BlueEco 320 BlueEco 500
12 27 75 150
230 V, 50 Hz, 0,08 kW 230 V, 50 Hz, 0,24 kW 230 V, 50 Hz, 0,32 kW 230 V, 50 Hz, 0,5 kW
10 25 75 150
50
70
220
135
150
570
350
450
1200
500
700
2900
bei 15°C: 720 mg/l
bei 20°C: 690 mg/l
bei 25°C: 670 mg/l
bei 15°C: 12,8
bei 20°C: 12,6
bei 25°C: 12,5
für alle Messketten mit Durchmesser 12 mm
* Die Aquariengröße wurde bei durchschnittlicher Verdunstungsrate (10 Liter pro m3 und Tag) und einer Standzeit pro Füllung von 4 Wochen berechnet.
** Sonderhöhen sind möglich!


Warnhinweise


Calciumhydroxid und die Lösung des Materials (Kalkwasser) sind stark ätzend (basisch). Calciumhydroxid und Kalkwasser nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen. Bei Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten mit viel klarem Wasser spülen und sofort einen Arzt aufsuchen. Etikett des Calciumhydroxids mitnehmen!